Elternrat

So könnt ihr uns erreichen:

-Per E-Mail: elternrat@schule-sethweg.de

-Über die Elternvertreterinnen/Elternvertreter der Klassen/Vorschulklassen

-Auf unseren Sitzungen:

Unser Elternrat besteht aus 9 Mitgliedern und 3 Ersatzvertretern, die alle auf Zeit (entweder für 1 Jahr oder für 3 Jahre) gewählt werden.

An den Elternratssitzungen nehmen die Elternratsmitglieder, die Elternvertreter, die Schulleitung und die Leitung der Nachmittagsbetreuung teil. Anlassbezogen werden auch weitere Personen eingeladen. Pro Schuljahr finden 6 Sitzungen statt.

Die Elternratssitzungen sind aber schulöffentlich, d.h. alle interessierten Eltern, die Kindern an unserer Schule haben, sind zu den Sitzungen herzlich eingeladen!

Ein aus dem Elternrat gewähltes Mitglied besucht die monatlichen Sitzungen des Kreiselternrats Schulkreis 32 (Stellingen – Eidelstedt – Niendorf). Drei Mitglieder sind Teil der Schulkonferenz unserer Schule, zwei Mitglieder sind im Lehrmittelausschuss.

Das passiert bei den Sitzungen:

Die Schulleitung und die Leitung der Nachmittagsbetreuung berichten im Elternrat ausführlich über Neuerungen und Veränderungen im Schulalltag bzw. der Betreuung im Rahmen der GBS und über grundsätzliche Veränderungen der Rahmenbedingungen, z.B. Anweisungen aus der Bildungsbehörde oder die Anzahl der künftig erwarteten Schülerinnen und Schüler. Des Weiteren werden Veranstaltungen geplant und organisiert (z.B. Schulfest, Tag des Buches) und wird auch ansonsten mal tatkräftig geholfen. Auch schulübergreifende und grundsätzliche Themen werden angepackt.

Unsere Sitzungen werden durch Protokolle dokumentiert, die die Elternvertreter der Klassen an die Eltern verteilen.

Dafür sind wir da:

Wir sind Ansprechpartner für Themen, die über die Interessen der einzelnen Klassen hinaus­gehen bzw. für die ganze Schule interessant sein könnten. Außerdem haben die Elternvertreter die Möglichkeit, spezielle Fragen/ Wünsche/ Anliegen/Probleme/ Erfahrungen aus ihren Klassen mitzuteilen und mit an­deren Elternvertretern, der Schulleitung und dem Elternrat zu diskutieren.

Kurzum: Unser Wort hat Gewicht – wir setzen uns für unsere Schule ein und helfen mit, sie noch besser zu gestalten, wo es möglich ist. Dabei vertreten wir offen, kritisch und konstruktiv die Interessen der Eltern.

Wer es ganz genau wissen möchte, kann unsere Aufgaben und Rechte im Hamburger Schulgesetz nachlesen (§§72ff) oder sich den aktuellen Elternratgeber für Hamburg ansehen:

http://www.hamburg.de/contentblob/1995414/data/schulgesetzdownload.pdf

http://www.hamburg.de/contentblob/66856/data/br-elternratgeber-2012.pdf

Mitmachen!

Für Fragen und Anregungen sind wir jederzeit offen. Jedes Jahr brauchen wir neue aktive und interessierte Eltern, die unsere Arbeit weiterführen und unterstützen. Am Schuljahresanfang findet unsere Elternvollversammlung mit vielen Informationen statt. Hier können sich alle Eltern, die ein Kind an der Schule haben als neue Mitglieder für den Elternrat zur Wahl stellen. Gewählt werden die Elternratsmitglieder durch die Elternvertreter der Klassen.

Wir freuen uns immer auf viele neugierige Eltern, die bei uns mitmachen wollen. Herzlich willkommen!