Schülerzirkel Mathematik

Die Universität Hamburg bietet seit einigen Jahren das Forschungs- und Förderprojekt „Besondere mathematische Begabungen im Grundschulalter“ an. Da die Universität mit diesem Projekt jedoch nicht alle Hamburger Schülerinnen und Schüler mit einer besonderen Begabung im Fach Mathematik erreichen kann, wird dieses Projekt durch regionale Schülerzirkel Mathematik ergänzt.

Auch in diesem Schuljahr findet wieder einer dieser Schülerzirkel an der Schule Sethweg statt. Für etwa 9 bis 12 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen besteht die Möglichkeit, daran teilzunehmen.

Dieses Angebot richtet sich an alle Kinder, die sich gerne mit Mathematik und insbesondere mit anspruchsvolleren Aufgaben beschäftigen. Diese können auf der Grundlage der im bisherigen Schulunterricht erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bearbeitet werden, erfordern jedoch auch eigene Ideen für unterschiedliche Lösungsansätze.

Die TeilnehmerInnen treffen sich vierzehntägig am Dienstagnachmittag.